Liebe Mitglieder,

auf dieser Seite erfahren Sie alles über die Mitgliederversammlung 2024. Diese findet statt am

Dienstag, 11. Juni 2024 um 19:00 Uhr in der Turnhalle der Käthe-Kollwitz-Schule Zeilsheim.

Auf dieser Seite erhalten Sie weitergehende Informationen über die vorgesehene Tagesordnung, die bereits gestellten Anträge und vieles mehr.

Vorgeschlagene Tagesordnung (Stand 05.05.2024)

  1. Begrüßung 
  2. Annahme der Tagesordnung
  3. Genehmigung des Protokolls vom 13.06.2023
  4. Jahresberichte für das Jahr 2023 durch den amtierenden Vorsitzenden, der sportlichen Leitung und der Kassiererin 
  5. Aussprache zu den Berichten 
  6. Bericht der Kassenprüfer
  7. Entlastung des Vorstandes 
  8. Neufassung der Satzung
  9. Anträge an die Mitgliederversammlung
  10. Aktuelle Themen und Ausblick 2024

Tagesordnung vom 05.05.2024

Einleitende Worte

Die Einladung wurde auf der Homepage der Turngemeinde Zeilsheim, in den Schaukästen und der lokalen Presse veröffentlicht.

Zusätzlich haben wir allen Mitgliedern ab 18 Jahren die Einladung entweder postalisch oder per eMail geschickt.

Jetzt brauchen wir deine Mithilfe!

Hast du weder eine Einladung per Post oder per eMail bekommen, dann stimmen deine Adressdaten bei uns nicht.

Bitte hilf uns und teile uns deine aktuellen Daten mit.

Wer eine Einladung per Post bekommen hat, aber auch über eine eMail-Adresse verfügt, kann dem Verein helfen, Geld zu sparen. Bitte teile uns deine eMail-Adresse mit und sende das Formular zur Datenverarbeitung zurück.

TOP 2 - Annahme der Tagesordnung

Der Vorstand hat die vorläufige Tagesordnung beschlossen. Änderungen an der Tagesordnung (insbesondere beim TOP 9) werden hier veröffenlicht.

Die eingegangenen Anträge werden hier unter TOP 9 veröffentlicht und sind automatisch Bestandteil der aktuellen Tagesordnung.

TOP 3 - Genehmigung des Protokolls vom 13.06.2023

Das Protokoll der letztjährigen Mitgliederversammlung wird bei der Versammlung vor der Genehmigung nicht vorgelesen.

Die Datei steht hier zum Download bereit und am Tag liegt das Protokoll im Versammlungsraum aus.

TOP 8 - Neufassung der Satzung

Die Überarbeitung der Satzung ist nach fast 2-jähriger Arbeit abgeschlossen. Ein besonderer Dank geht an den Arbeitskreis Satzung, der sich in vielen Stunden mit den Gesetzen und Verordnungen auseinandergesetzt hat. Dabei wurden zahlreiche Anpassungen vorgenommen. Das Ergebnis ist eine Neufassung der Satzung, die den gesamten Text anstelle der einzelnen geänderten Paragraphen umfasst.

Vor der Mitgliederversammlung und der Beratung sowie Beschlussfassung über die Satzung ist es wichtig, dass alle Mitglieder die Gelegenheit haben, sich umfassend damit zu beschäftigen.

Links ist die aktuell gültige Satzung von 2018 zum Download und rechts sehen Sie unsere Neufassung von 2024.

Aktuelle Satzung von 2018
Entwurf der neugefassten Satzung 2024

TOP 9 - Anträge an die Mitgliederversammlung

Anträge seitens der Mitglieder sind bis zum 30. Mai 2024 schriftlich an den Vorstand zu richten. Die Kontaktdaten sind auf Seite 1 der Einladung ersichtlich.

Alle Anträge (die vom Vorstand und der Mitglieder) sind Teil der Tagesordnung. Die stets aktuelle Tagesordnung mit den Antragstexten können hier eingesehen werden. Bitte informiert euch vor der Sitzung über die eingegangenen Anträge.

Antrag 1 – Vorstandsvergütung

Der Vorstand beantragt, die Mitgliederversammlung möge beschließen:

Genehmigung und Auszahlung einer angemessenen pauschalen Vergütung für die Vorstandsmitglieder und berufenen Beisitzer in der gesetzlichen Höhe von 840 Euro für das Kalenderjahr 2024. Die Auszahlung erfolgt nur unter der Bedingung der vorhandenen, verfügbaren Mittel.

Antrag 2 – Budgetfreigabe Kauf langlebiger Sportgeräte

Der Vorstand beantragt, die Mitgliederversammlung möge beschließen:

Der Vorstand wird ermächtigt im Geschäftsjahr 2024 langlebige Sportgeräte bis zu einer Gesamtsumme von maximal 50.000 Euro zu kaufen und den Übungsgruppen zur Nutzung zur Verfügung zu stellen.

Dabei sollen insbesondere Sportgeräte für die TGZ-Halle gekauft werden, die nach der jährlichen Wartung zur weiteren Nutzung gesperrt wurden. Beispielsweise sind hier Sprungkästen, Weichbodenmatten und Turnmatten genannt. Die Summe kann auch dafür verwendet werden, Sportgeräte instand zu setzen, wie bspw. das Sprungtuch eines Trampolins.

In der Anschaffungsplanung ist dabei auch ein Parcours-Set für die Übungsgruppe Parcours. Exemplarisch hier einzusehen. Klettereinhängewand für Sprossenwände und auch für die Boxgruppe werden Sandsäcke inkl. Hängevorrichtung benötigt.

Die Gesamtsumme ist dabei BRUTTO genannt. Der Vorstand wird sich um Zuschüsse vom Land Hessen, dem Landessportbund und der Stadt Frankfurt bemühen. Die NETTO-Summe kann dabei deutlich niedriger werden.